Web

 

Breitband-Zugang immer beliebter

03.07.2003

MÜNCHEN (COMUTERWOCHE) - Im Jahr 2008 wird ein Drittel aller Haushalte in Europa über einen Breitband-Internet-Zugang verfügen. Besonders beliebt werden die ADSL-Services (Asynchronus Digital Subscriber Line) sein: Rund 71 Prozent der Breitband-Nutzer werden diese Technik anwenden. Das prognostiziert eine Studie von Forrester Research. Für Deutschland rechnen die Marktforscher 2008 mit rund zwölf Millionen Breitband-Anschlüssen. Verlierer seien die Anbieter von interaktiven Kabelanschlüssen, die im Breitbandmarkt im Jahr 2000 in Europa auf einen Anteil von 53 Prozent kamen. Dieser soll bis ins Jahr 2008 auf 22 Prozent sinken. (ho)