Web

 

Brain Force hat über 75 Prozent der NSE-Anteile

25.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Wiener Brain Force Software AG und die auf den Finanzsektor spezialisierte NSE Software AG, München, teilen heute Nachmittag in gleich lautenden Ad-hoc-Meldungen, dass der Stimmrechtsanteil des österreichischen Softwarehauses im Zuge der geplanten Übernahme von NSE heute die Schwelle von 75 Prozent überschritten habe. Die Pläne für die Akquisition hatte Brain Force Anfang Mai bekannt gegeben (Computerwoche online berichtete). (tc)