Web

-

Brain-Emission überzeichnet

09.03.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Wegen der hohen Nachfrage aus dem In- und Ausland nach den Inhaber-Stammaktien der Brain International AG Software & Consulting, Breisach, wurde die Annahme von Zeichnungsaufträgen bereits am vergangenen Montag vorzeitig beendet. Brain International wird am 10. März in den Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse eingeführt. Der Emissionspreis wurde heute auf 42 Euro festgesetzt. Das Unternehmen entstand im August letzten Jahres aus der Fusion der BIW GmbH in Weinstadt und der Rembold+ Holzer Holding (R+H) in Breisach am Rhein. Beide Gesellschaften sind Anbieter betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für die AS/400-Welt.