Web

 

Borland will Internet-Standards unterstützen

12.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - In der nächsten Version der Entwicklungsumgebung "Delphi" will Borland die Internet-Technologien Extensible Markup Language (XML), Simple Object Access Protocol (SOAP) sowie Web Services Description Language (WSDL) direkt unterstützen. Hierzu soll das Programmierwerkzeug eine Reihe von Modulen, Tools und wiederverwendbaren Softwarekomponenten erhalten. Allerdings sind viele Spezifikationen insbesondere bei den recht jungen Technologien Soap und WSDL noch nicht abgeschlossen. Borland hofft aber, dass sich diese Technologien in den nächsten zwölf Monaten etablieren werden.