Web

 

BOL plant japanisches Joint-Venture

09.05.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Online-Buch- und Musikhandel Bol.com AG will ein Joint-Venture mit dem japanischen Verlag Kadokawa Shoten Publishing gründen. Die Internet-Tochter der Bertelsmann AG stehe kurz vor der Unterzeichnung des Vertrages, hieß es von Firmenseite. Unternehmenssprecher Ulrich Schmidt-Marwede sagte gegenüber der Computerwoche, Bol.com werde an dem geplanten Online-Handel für japanische Bücher und Musikprodukte eine Minderheitsbeteiligung halten. Der Konzern will seine Aktivitäten in Asien bis Ende 2001 weiter ausbauen. Die Verhandlungen mit einem südkoreanischen Partner seien bereits fortgeschritten. Zudem plane Bol.com einen eigenen Online-Auftritt für China. Bereits im März dieses Jahres eröffnete die Bertelsmann-Tochter Online-Läden für englischsprachige Bücher in Malaysia, Hongkong und Singapur (CW Infonet berichtete).