Boetsch entzieht zwei Anbietern Buendelfunklizenz

19.01.1996

BONN (CW) - Bundespostminister Wolfgang Boetsch hat zwei sueddeutschen Anbietern ihre Buendelfunklizenz entzogen. Die Sprintel Communications GmbH und die Terrafon Buendelfunk GmbH & Co. KG haben es nach Ansicht des Ministeriums seit der Lizenzvergabe im April 1994 versaeumt, entsprechende Netze aufzubauen. Gleichzeitig hat das Ministerium die Lizenzvergabe zum Aufbau und Betrieb einer Infrastruktur neu ausgeschrieben. Fuer das Scheitern der beiden privaten Anbieter macht das Ministerium, wie es in Bonn hiess, vor allem auch die starke Position des Telekom- Angebots "Chekker" verantwortlich.