Boeing bleibt beim Catia-System

06.12.1996

CHARLOTTE (pi) - Der Flugzeughersteller Boeing hat seine Catia-Lizenz verlängert, wie IBM, Distributor des CAD/CAM-Systems von Dassault Systèmes, mitteilte. Beide Unternehmen haben Big Blue zufolge einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet, über dessen Volumen aber keine Angaben gemacht wurden. Boeing verpflichtet sich, mindestens 8000 Catia-Arbeitsplätze in der Luft- und Raumfahrt einzusetzen. Weltweit besitzt der US-Flugzeugproduzent die größte CAD/CAM-Installationsbasis. Mit "Catia/ CADAM Solutions Version 4" will Boeing seine Produkte vollständig digitalisiert entwickeln.