Web

 

Bluetooth wird offiziell

26.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das "Bluetooth"-Konsortium hat heute seine erste offizielle technische Spezifikation veröffentlicht. Die von Ericsson, Nokia, Intel, IBM und Toshiba ins Leben gerufene Initiative will einen neuen Standard für die drahtlose Datenübertragung zwischen räumlich nah beieinander stehenden Geräten - Reichweite zirka drei Meter - als Alternative zum Infrarot-Standard Irda (Infrared Data Association) etablieren. Mittels kurzwelliger Radiowellen soll damit eine Übertragungsrate von 1 Mbit/s für Sprache und Daten möglich sein.