Web

 

Bluetooth-Chips für fünf Dollar

17.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Chiphersteller Cambridge Silicon Radio (CSR) will ab 2003 Chips für drahtlose Datenübertragung zum Preis von fünf Dollar auf den Markt bringen. Die Bausteine sollen Bluetooth und Wireless Lan (WLAN) nach dem 802.11b-Standard unterstützen. Zur Zeit kosten vergleichbare Chips, abhängig von der abgenommen Stückzahl, zwischen acht und zehn Dollar. Nach Ansicht des Unternehmens könne bei einem Preis von fünf Dollar jede Firma ihre Geräte Bluetooth- oder WLAN-fähig machen.