Web

 

Blue Core: Fitnesskur für Kapitän Blauzahn

07.03.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Cambridge Silicon Radio hat eine Technik vorgestellt, die Bluetooth für den Einsatz auf Handys und PDAs (Personal Digital Assistants) optimieren soll. Mit "Blue Core" lässt sich der Bedarf an Speicher und Prozessorleistung für die drahtlose Übertragungstechnik reduzieren, so der Hersteller. Blue Core besteht aus einer Software und einem Chip. Die Software soll die durch Bluetooth erzeugte Speicher- und Prozessorlast von den Gerätekomponenten auf den eigenen Chip umlenken und so für eine bessere Performance sorgen. Außerdem sollen die Handy- oder PDA-Akkus durch die Funkübertragungen weniger belastet werden. (lex)