Web

 

Billiganbieter blau.de will bis Ende nächstes Jahr 500.000 Handy-Kunden gewinnen

16.09.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Mobilfunk-Billiganbieter blau.de will bis Ende 2006 ein halbe Million Kunden gewinnen. Das Unternehmen sei zuversichtlich, dieses Ziel zu erreichen, sagte ein Sprecher des Unternehmens am Freitag in Hamburg. Blau.de vertreibt Handy-Verträge über das Internet und will damit mit der E-Plus-Tochter Simyo konkurrieren.

Je Minute kostet das Telefonat bei Blau.de 17,9 Cent und ist damit günstiger als bei Simyo, die 19 Cent je Minute veranschlagen. Die Blau-Kunden telefonieren über das Netz von E-Plus. Einige Mobilfunkanbieter erwarten einen Boom beim Vertrieb von Handy-Verträgen über das Internet. So sieht Simyo ein Marktpotenzial von 15 bis 25 Millionen Kunden in Deutschland.

Blau.de ist in Hamburg angesiedelt und beschäftigt derzeit 15 Mitarbeiter. Der Personalstamm werde weiter ausgebaut, sagte der Sprecher. (dpa/mb)