Web

 

Bill Gates wird Board-Mitglied von Buffetts Investmentfirma

15.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die vom US-Multimilliardär Warren Buffett geführte Investment-Gesellschaft Berkshire Hathaway hat Microsoft-Gründer Bill Gates am gestrigen Dienstag in den Verwaltungsrat gewählt. Mit der Ernennung sitzen die beiden reichsten Menschen der Welt in einem Board: Laut aktueller "Forbes"-Liste liegt der 49-jährige Gates mit einem geschätzten Privatvermögen von 46,6 Millionen Dollar auf Platz eins, gefolgt von dem 74 Jahre alten "Orakel von Omaha", Buffett, mit 42,9 Milliarden Dollar. Trotz des Altersunterschieds sind die beiden Multimilliardäre seit Jahren enge Freunde, verbringen ihre Urlaube gemeinsam und spielen online Bridge. (mb)