Bildschirmterminals schaden Augen nicht

19.08.1983

WASHINGTON (VWD)-Es gibt keinen wissenschaftlichen Beweis dafür, daß die Arbeit an Bildschirmterminals den Augen schadet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Forschergruppe des Research Council der USA.

Arbeitnehmer die an Terminals sitzen, klagten dennoch häufig über Ermüdung der Augen und Sehstörungen. Die Wissenschaftler führen dies auf ungünstige Lichtverhältnisse in den Arbeitsräumen und die Art der zu verrichtenden Tätigkeiten zurück. Die Untersuchungen, die über zwei Jahre liefen, ergaben auch keinen Hinweis darauf, daß die Abstrahlungen der Bildschirme zu Augenerkrankungen wie etwa zum Grauen Star (Katarakta) führen. Die Strahlungsintensität, die den Grauen Star bewirkt, sei ein Millionenfaches dessen, was die Terminals abstrahlen.