Bild-Design mit Wingrab unter Windows

20.09.1991

NÜRNBERG (pi) - Mit "Wingrab" stellt die Nürnberger Digithurst Bildverarbeitungssysteme GmbH ein Microeye-1C-Release vor, das sich unter Windows 3.0 benutzen läßt, um etwa Bilder für die Weiterverwendung unter den Programmen "Ventura Publisher" oder "Pagemaker" aufzubereiten.

Die Darstellung wird laut Anbieter in die Windows-Oberfläche von Microeye 1C eingelesen und kann dann durch die integrierte Funktion "Bitmap-Stretching" bearbeitet werden Zum Beispiel lassen sich Flächen ausschneiden oder zoomen, sowie Objekte spiegeln. Die Hard- und Softwarelösung kostet rund 2400 Mark.