Bilanzen/Tulip Computers

14.04.1995

Der niederlaendische PC-Hersteller Tulip Computers steigerte 1994 den Umsatz um 22 Prozent auf 456 Millionen Gulden (etwa 405 Millionen Mark), verglichen mit 374 Millionen Gulden im Jahr zuvor. Der Gewinn nach Steuern erhoehte sich von fuenf Millionen auf 7,2 Millionen Gulden. Eigenen Angaben zufolge lieferte das Unternehmen in Stueckzahlen 24,5 Prozent mehr aus als 1993 und lag damit ueber dem durchschnittlichen Marktwachstum von 14 Prozent. Die Marge reduzierte sich von 30,4 Prozent (1993) auf 26,1 Prozent im Jahr 1994.