Web

 

Betaversion für DivX 4.0, die Dritte

02.08.2001
Innerhalb von nur zwei Wochen hat DivX Network nun die dritte Betaversion für seine Videokompressionslösung "DivX 4.0" vorgestellt. Die neue Variante soll die teilweise gravierenden Fehler der zwei Vorgängerversionen beheben.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Innerhalb von nur zwei Wochen hat DivX Network nun die dritte Betaversion für seine Videokompressionslösung "DivX 4.0" vorgestellt. Die neue Variante soll die teilweise gravierenden Fehler der zwei Vorgängerversionen beheben. So soll die Beta 3 beispielsweise keine Abstürze mehr beim Kodieren von Videos auf Pentium-II- und Celeron-Computern hervorrufen. Das neueste Release steht auf der DivX-Network-Website zum Download bereit.

Mit der Betaversion des Video-Codecs "DivX 4" soll die Video-Komprimierung nun bis zu viermal schneller gehen als in der Alphaversion. Mit dem Codec lässt sich ein Spielfilm so stark komprimieren, dass er auf eine CD-ROM passt. Dabei gibt es kaum sichtbare Qualitätsverluste. Ende 2001 soll der Codec als Kauf-Version auf den Markt kommen.