"PC steht dem Web im Weg"

Bertelsmann will Internet-Zugang via TV-Gerät

30.04.1999
MÜNCHEN (CW) - Nach Ansicht der Bertelsmann AG steht der PC der Ausbreitung des Internet zum Massenmedium im Weg.

Laut Aussage von Bernd Schiphorst, Chef von Bertelsmann New Media, haben immer noch viele Menschen Angst vor Computern. Aus diesem Grund sehe er die größte Chance für die weitere Verbreitung des Internet in der TV-Technologie. Breitband-Fernsehanschlüsse mit einem Rückkanal bieten nach Schiphorsts Einschätzung einen einfachen Zugang zum Netz. Um diesen Weg zu fördern, hat Bertelsmann innerhalb seiner New-Media-Gruppe einen eigenen Breitband-Bereich gegründet.

Der Telekom wirft der Bertelsmann-Manager vor, ihr Kabelnetz selbstsüchtig zu verteidigen, um weiter Kontrolle über das Angebot ausüben zu können. Um den neuen Markt zu forcieren, müßten die Anbieter ihr Programmangebot jedoch selbst steuern können. Eine Studie der International Data Corp. (IDC) bestätigt die Markteinschätzung der Bertelsmann AG. So werden bis zum Jahr 2002 bereits die Hälfte aller Anwender den Weg ins Internet nicht mehr über den PC suchen.