Web

 

Bertelsmann kauft Teile von Boxman.com

12.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bertelsmann AG hat das geistige Eigentum des bankrotten Online-CD-Vertriebs Boxman.com in mehreren europäischen Ländern für rund 264 000 Dollar erworben. Ursprünglich war der Gütersloher Konzern nur an Boxmans Kunden- und Produktdatenbank sowie an Handelsmarken und Domain-Namen in Schweden interessiert. Im Rahmen der Verkaufsverhandlungen willigte Bertelsmann jedoch ein, auch das Eigentum des Unternehmens außerhalb Großbritanniens zu übernehmen. Der Konzern versucht dadurch ehemalige Boxman-Kunden für seinen eigenen Internet-Shop Bertelsmann Online (BOL.com) zu gewinnen. Über einen Link werden die Besucher der Boxman-Homepage nun auf den Bertelsmann-Dienst umgeleitet. "Unser Anliegen war es den Surfern eine Alternative zu bieten, um Musik über das Internet zu kaufen", so BOL-Sprecher Ulrich Schmidt-Marwede.