Berechenbares Risko für Einsteiger

01.10.1982

GENF (sg) - Mit der Präsentation ihres neuen Einstiegsmodells in die Systemfamilie 8870 verband die Nixdorf Computer AG die Vorstellung eines neuen Vertriebskonzepts.

Mit diesem "Alles-in-allem-Computer-Angebot" bekommen Klein- und Mittelbetriebe einen Bürocomputer mit Bildschirm, Tastatur, Drucker, Zentraleinheit und Magnetplattenstation für 1446 Franken pro Monat ins Haus gestellt.

Dieser Preis schließt die Installation, Standard-Programme, Schulung, Wartung wie eine Erstausstattung mit Magnetplatten, Farbbändern und Endlospapier ein, und zwar mit einem Rücktrittsrecht innerhalb von zwölf Monaten. Damit will Nixdorf vor allem Kleinbetrieben den Einstieg in die dialogorientierte Computeranwendung, bei einem berechenbaren finanziellen Risiko, erleichtern.

Die Praxis hat gezeigt, daß nach einem Jahr eine solide Beurteilung der Computerleistung möglich ist. Darum bietet Nixdorf dem Neuanwender diesen Zeitraum, um den Computer auf Herz und Nieren testen zu können. Natürlich in der Überzeugung, daß der vorläufige Anwender auch Kunde bleibt.