Beratungsriesen investieren ins SAP-Geschaeft

17.03.1995

TORONTO/BALTIMORE (IDG) - Der kanadische Beratungskonzern Deloitte & Touche Tohmatsu International hat mit der International Consulting Solutions Ltd. (ICS) einen weltweit aktiven SAP- Implementierungsspezialisten uebernommen und mit dem eigenen Management-Consulting-Zweig zusammengelegt. Die neu entstandene Gesellschaft ICS Deloitte beschaeftigt rund 700 Spezialisten und soll 1995 einen Umsatz von rund 100 Millionen Dollar erwirtschaften.

Auch die internationale Wirtschaftspruefungsgesellschaft Price Waterhouse forciert ihr SAP-Engagement. Um ihre Berater auf ein einheitliches Vorgehen bei der Einfuehrung der Standardsoftware in multinationalen Konzernen einzuschwoeren, wird die Gesellschaft Trainingszentren in Philadelphia und Pennsylvania eroeffnen. Ausserdem erhoeht Price Waterhouse die Zahl der "Design"-Zentren auf zehn - drei neue entstehen in Melbourne, Tokio und Frankfurt. Die Zentren stehen Kunden offen, die sich ueber Moeglichkeiten der schnellen und effizienten SAP-Einfuehrung informieren wollen. Dabei werden jeweils bestimmte Branchen angesprochen, die industriespezifische Schablonen fuer die SAP-Einfuehrung erhalten.