Web

 

Bea plant vertikale Bankenlösung

07.07.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Bea Systems plant derzeit ein Anwendungsplattform- und Integrations-Bundle, das sich speziell an Kunden im Bereich Investment-Banking richtet. Industry Marketing Manager Noel Sholay bestätigte gegenüber "Computerwire", seine Firma wolle dazu das Erfolgsrezept ihrer bereits vertriebenen Branchenlösung für Telcos kopieren. "Weblogic Service Delivery" war gemeinsam mit einem runden Dutzend ISVs (Independent Software Vendors) entstanden, die ihre Produkte mit Beas Plattform integriert hatten. Das Paket komme gut an und werde von unter anderen HP, Intel, Schlumberger Sema und Cap Gemini unterstützt. Mit Accenture verhandele man ebenfalls, so Sholay. (tc)