Web

 

BBEdit geht in die achte Runde

01.09.2004

Die US-amerikanische Softwareschmiede Bare Bones Software, eines der Urgesteine im Macintosh-Markt, hat die neue Version 8 ihres professionellen HTML- und Texteditors "BBEdit" veröffentlicht. Diese bietet gegenüber dem Vorgänger mehr als 100 Neuerungen, darunter eine neue Dokumenten-Schublade und Navigationsleiste (u. a. mehrere Dokumente in einem Fenster), so genannte "Text Factories" zur automatisierten Textbearbeitung, verbesserte Markup-Werkzeuge für HTML/CSS (z.B. Syntax-Check mit ausgenommenen Bereichen und für Dokumentteile, Vorschau von Seiten mit Server-seitiger Verarbeitung, HTML-Optimierung, Konvertierung von HTML nach XHTML) und Unicode-Unterstützung sowie integrierte Unterstützung für das Versionkontrollsystem "Perforce".

Interessierte können bei Bare Bones eine voll funktionsfähige, zeitlich beschränkte Demoversion laden. BBEdit 8 kostet bis Ende Oktober 179 Dollar und anschließend 199 Dollar. Updates von Version 7.x kosten 49 Dollar (kostenlos, falls die Software ab 1. Juni 2004 erworben wurde) und von älteren Versionen 59 Dollar. Crossupgrades sind für 129 Dollar zu haben. (tc)