Web

 

Bayern ordert weltweit größte Windows-Implementierung von SAP HR

16.01.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Bezirksfinanzdirektion München hat nach Angaben von Microsoft im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen bei Fujitsu-Siemens Computers (FSC) die bislang größte Installation von "SAP HR" unter Windows in Auftrag gegeben. Auf Basis der "mySAP Business Suite" will die Bayerische Staatsverwaltung künftig die Personal- und Stellenverwaltung im Bereich des Finanzministeriums sowie die Festsetzung, Anordnung und Abrechnung von Arbeiterlöhnen, Angestelltenvergütungen, Beamten- und Versorgungsbezügen für alle Bezügeempfänger des Freistaats Bayern abwickeln.

Als Anwendungs- und Datenbank-Server kommen die FSC-Modelle "Primergy TX600" und "RX300" zum Einsatz, die Daten werden auf "CX400"-Storage-Systemen gelagert. Microsoft steuert sein Betriebssystem "Windows Server 2003" sowie seine Datenbank "SQL Server 2000" bei. (tc)