Banken stehen auf Offshore-Outsourcing

06.08.2004

Banken und produzierende Unternehmen sind am ehesten bereit, Arbeitsplätze in Billiglohnländer zu verlagern. Die geografischen Präferenzen der 650 Befragten aus den 2000 größten Unternehmen weltweit sind eindeutig: Mehr als 55 Prozent favorisieren Indien als Sourcing-Standort. Mit großem Abstand folgen Australien/Neuseeland (sieben Prozent), China, Irland sowie Ungarn (jeweils sechs Prozent). Quelle: Meta Group