Web

 

Backuptool Retrospect jetzt XP-fest

21.11.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die kalifornische Softwareschmiede Dantz Development bietet ab sofort die neue Version 5.6 ihrer Back-Software "Retrospect" für Windows an. Diese arbeitet nach Angaben des Herstellers sowohl mit der Home- als auch der Professional-Ausführung von Windows XP zusammen und unterstützt neue Speichermedien. Die ursprünglich nur für Apple-Rechner erhältliche Software kostet in der einfachsten Ausführung "Personal Express" knapp 80 Euro, eine Server-Lizenz für 100 Client schlägt mit 900 Euro zu Buche. Registrierte Benutzer der Vorversion 5.15 und 5.5 erhalten das Update auf das aktuelle Release kostenlos. Wer Retrospect 5.6 testen möchte, kann vom Dantz-Server eine auf 30 Tage beschränkte Probeversion herunterladen. (tc)