AWV: BDSG-Soforlmaßnahmen

18.02.1977

ESCHBORN - Informationstagungen über "Betriebliche Sofortmaßnahmen aus Anlaß des BDSG" veranstaltet der AWV-Ausschuß für wirtschaftliche Verwaltung in Wirtschaft und öffentlicher Hand e. V. in München (24. Februar), Stuttgart (1. März), Düsseldorf (8. März), Hamburg (15. März) und Frankfurt (29. März). Behandelt werden unter anderem die Themen "Inhalt und rechtliche Probleme des Bundes-Datenschutzgesetzes (BDSG)", "Feststellung der schutzbedürftigen Daten und die Anwendung der relevanten Vorschriften des BDSG in der Unternehmung". Weiter auf der Tagesordnung: Stellenbeschreibung, Anforderungsprofil und Auswahl des Datenschutzbeauftragten, Datenschutz-, Datensicherungs- und Auskunftsverfahren zur Erfüllung der Vorschriften des BDSG sowie Datenschutz bei Datenverarbeitung außer Haus. (pi)

Informationen: AWV - Ausschuß für wirtschaftliche Verwaltung in Wirtschaft und öffentlicher Hand e.V., 6236 Eschborn 1, Telefon 06196/4 50 90