Teams

Autostart ausschalten

12.03.2021
Von 
Thomas Rieske arbeitet seit Oktober 2002 als freiberuflicher IT-Fachjournalist und Autor. Zu den Themenschwerpunkten des Diplom-Übersetzers zählen unter anderem Computersicherheit, Office-Anwendungen und Telekommunikation.
Der in Teams standardmäßig eingestellte Autostart belegt Ressourcen und verzögert das Booten von Windows. Unser Workshop zeigt, wie Sie ihn ausschalten.

Einstellungen nutzen

Es gibt mehrere Wege, wie Sie den Autostart loswerden können. Der naheliegendste führt über die Optionen innerhalb von Microsoft Teams. Dazu starten Sie die Anwendung und klicken in der Titelzeile auf das Benutzerlogo, das sich rechts neben dem Suchen-Feld befindet.

Anwendung automatisch starten deaktivieren

Wählen Sie im Pulldown-Menü, das sich daraufhin öffnet, den Punkt Einstellungen. Nun wechseln Sie über die links angebrachte Navigationsleiste zur Kategorie Allgemein. Rechts im Fenster sehen Sie unter dem Abschnitt Anwendung verschiedene Checkboxen. Entfernen Sie das standardmäßig gesetzte Häkchen vor Anwendung automatisch starten.

Die Checkbox darunter namens Anwendung im Hintergrund öffnen steht in unmittelbarem Zusammenhang mit dem Autostart. Wenn beides eingeschaltet ist, startet Teams zwar automatisch, aber das Programmfenster wird in der Task-Leiste minimiert. Deaktivieren Sie hingegen den Autostart, hat diese Option keine Auswirkungen.

Teams beenden

Damit die Änderung wirksam wird, müssen Sie Teams anschließend beenden. Jetzt wird die App beim nächsten Booten von Windows nicht mehr automatisch mitgestartet.

Task Manager nutzen

Der gleiche Effekt lässt sich auch über den Task-Manager erzielen. Sie können ihn zum Beispiel per Tastenkombination Strg + Shift + Escape starten. Alternativ wählen Sie den Eintrag Task-Manager im Win-X-Menü, das Sie mit einem Rechtsklick auf das Startmenü-Icon aufrufen.

Falls Sie nur eine Liste der gerade laufenden Anwendungen sehen, müssen Sie zuerst auf Mehr Details klicken. Anschließend wechseln Sie zur Registerkarte Autostart. Markieren Sie in der Namensspalte Microsoft Teams und klicken dann im unteren Bereich des Dialogs auf die Schaltfläche Deaktivieren. Danach wechselt der Status für den Teams-Eintrag von Aktiviert zu Deaktiviert. (ad)