Web

 

Autonomy ist im Aufwind

24.10.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Information-Retrieval-Software spezialisierte britische Firma Autonomy Plc. hat ihren Nettogewinn im Ende September abgeschlossenen dritten Quartal auf 1,3 Millionen Dollar nahezu verdoppelt und beim Umsatz um 13 Prozent auf 13 Millionen Dollar zugelegt. In der Folge stieg der Aktienkurs im vormittäglichen Londoner Handel heute um knapp acht Prozent auf 223 Pence (umgerechnet knapp 32 Euro). CEO Mike Lynch erklärte, das saisonal eigentlich schwache Vierteljahr sei erheblich besser gelaufen als erwartet. Autonomy habe erstmals die Einnahmen des zweiten Quartals übertroffen, und auch das laufende Vierteljahr lasse sich unerwartet gut an. (tc)