Web

-

Ausnahmsweise: Fernsehtip

20.01.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Das ZDF-Magazin "Kennzeichen D" berichtet in seiner heutigen Ausgabe (Mittwoch, 20. Januar 1999, 22.15 Uhr) über Software-Raubkopien in Deutschland. Nach Recherchen der Redaktion beherbergt jeder dritte PC in Deutschland illegale Software. Industrieverbände (doch nicht etwa die Business Software Alliance, kurz BSA?) haben laut ZDF errechnet, daß der deutschen Wirtschaft daraus ein Verlust von 40 000 Arbeitsplätzen und Umsatzeinbußen von jährlich bis zu 1,5 Milliarden Mark entstehen. Laut Statistik des Bundeskriminalamts (BKA) wurden 1997 zwar "nur" 1318 Fälle von Handel mit illegaler Software strafrechtlich in Deutschland verfolgt, die Dunkelziffer liegt laut "Kennzeichen D" aber dreimal so hoch.