Ausbildung zum Informatik-Assistenten

08.07.1983

MÜNCHEN (pi) - In München und Nürnberg beginnt ab Oktober 1983 erstmals an dafür eingerichteten Berufsfachschulen eine zweijährige Ausbildung zum Informatikassiststent (Wirtschaftsinformatiker).

Voraussetzungen für den Besuch der Schulen sind mittlere Reife oder ,Abitur und das Bestehen eines Eignungstestes für EDV-Berufe.

Die Fachschulen sind staatlich genehmigt und bilden nach einem vom bayrischen Kultusministerium vorgegebenen Lehrplan aus. Da viele Unternehmen in der EDV keine Ausbildung betreiben, ist das Bildungszentrum davon überzeugt, daß dieses Angebot eine Lücke ausfüllt.

Informationen: EDV-Bildungszentrum, Karlstraße 42-44, 8000 München 2, Tel.. 089/59 40 2 1.