Web

 

Aufsichtratschef von Consors nimmt seinen Hut

11.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Karl Gerhard Schmidt hat am 7. Dezember 2001 sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender des angeschlagenen Online-Brokers Consors niedergelegt. Das teilte die Schmidt-Bank-Tochter am gestrigen Montag mit. Schmidt ist der Vater von Karl Matthäus Schmidt, dem CEO von Consors. Der Consors-Vorstand hat beim Amtsgericht in Hof beantragt, Paul Wieandt, neuer Vorsitzender der Geschäftsleitung der ebenfalls finanziell arg gebeutelten Schmidt Bank, als neuen Aufsichtsratssprecher von Consors zu bestellen. Im November hatte ein Konsortium aus Hypovereinsbank, Commerzbank, Dresdner Bank, Deutscher Bank sowie der Bayerischen Landesbank die vom Konkurs bedrohte Schmidt Bank aus dem bayerischen Hof übernommen (Computerwoche online berichtete). (ka)