Web

 

Auch Delta sponsert Mitarbeiter-PCs

07.02.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nach der spektakulären Ankündigung von Ford Ende vergangener Woche (CW Infonet berichtete) hat nun die Fluggesellschaft Delta Airlines mit einem vergleichbaren Angebot nachgezogen. Im Rahmen des Programms "Wired Workforce" erhalten Angestellte des Unternehmens einen PC mit Internet-Zugang für zwölf Dollar pro Monat. Wer an der Aktion teilnehmen möchte, muss allerdings einen Dreijahresvertrag mit einem Internet-Service-Provider (ISP) abschließen. Die organisatorische Abwicklung übernimmt wie schon bei Ford der kalifornische Dienstleister People PC. Delta will als Hardware zunächst ein System mit 500-Megahertz-"Celeron", 64 MB Arbeitsspeicher, 4,3-GB-Festplatte, CD-Laufwerk und 15-Zoll-Monitor anbieten. Derzeit verhandeln die Fluggesellschaft und People PC mit Compaq, Hewlett-Packard,

IBM und Toshiba über das günstigste Angebot.