Web

 

Auch Cisco verstärkt sich im optischen Bereich

20.12.1999
Übernahme von Pirelli für 2,15 Milliarden Dollar

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Netzwerkprimus Cisco Systems tätigt laut "Wall Street Journal" seine bislang größte Akquisition in Europa und übernimmt für 2,15 Milliarden Dollar in Aktien den Bereich optische Netzwerke des italienischen Pirelli- Konzern (stellt mehr her als nur Autoreifen!). Außerdem sei eine Beteiligung von rund 100 Millionen Dollar an den Pirelli-Abteilungen Optische Komponenten sowie Unterseekabel geplant, berichtet das Wirtschaftsblatt unter Berufung auf gut informierte Kreise.

Der geplante Kauf wäre die 47ste Übernahme von Cisco und gleichzeitig die dritte seit August im Bereich Fiber Optics. Zuvor hatte die Company die beiden Startups Cerent Corp. und Monterey Networks für zusammen 7,7 Milliarden Dollar geschluckt. Konkurrent Nortel Networks hatte in der vergangenen Woche mit Qtera Corp. ein Unternehmen übernommen (CW Infonet berichtete), das ähnliche Produkte herstellt wie Pirelli.