Web

-

AT&T-Chairman will führende Rolle bei TCI übernehmen

15.02.1999
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Michael Armstrong, Chairman von AT&T, will laut Aussagen des "Wall Street Journals" eine führende Position beim TV-Kabelbetreiber Telecommunications Inc. (TCI) übernehmen. Armstrong erklärte in einem Interview, er werde sich in Zukunft generell mehr ins Tagesgeschäft einschalten. So wolle er sich auch intensiv um TCI kümmern, das Unternehmen, das demnächst von AT&T übernommen wird. TCIs President Leo Hindery berichte dann direkt an ihn und nicht – wie zuvor vereinbart - an AT&Ts President John Zeglis.