Web

 

@CeBIT: Sybase SQL Anywhere 7.0 kommt im März

29.02.2000

HANNOVER (COMPUTERWOCHE) - Der Datenbankspezialist Sybase hat zur CeBIT die neue Version 7.0 seiner mobilen Datenbanklösung "SQL Anywhere Studio" angekündigt, die ab März verfügbar sein soll. Die neue Version unterstützt die Synchronisation mit allen gängigen Unternehmensdatenbanken (neben Sybase´ eigener unter anderem Oracle, IBM und Microsoft), beherrscht mehrere Kommunikationsprotokolle von E-Mail bis IP (Internet Protocol) und kann die übertragenen Daten bei Bedarf auch mit 128 Bit verschlüsseln. Ferner bringt die neue Version einen nativen OLE-DB-Treiber (Object Linking and Embedding Database) für den Datenabgriff aus Microsoft-Anwendungen mit und unterstützt Client-seitig das Symbian-Betriebssystem "Epoc". Eine Einplatzlizenz kostet knapp 400 Dollar, die Version für zehn Anwender schlägt mit rund 1000 Dollar zu Buche.