Aquarius-PC mit Sockel für Overdrive-Chip

18.09.1992

BAD HOMBURG (pi) - Günstiger und verbessert präsentiert Aquarius Systems den 486SX-PC "ASI Easyline 486/SX", der im ersten Quartal 1992 vorgestellt wurde.

Wie die Bad Homburger ASI-Niederlassung meldet, ist das Motherboard des 25-Megahertz-PCs jetzt so konzipiert, daß sich darauf ein Overdrive-Prozessor installieren läßt, um die Taktgeschwindigkeit zu erhöhen. Zudem gehöre eine 16-Bit-VGA-Grafikkarte zum Lieferumfang, die eine Auflösung von 1024 x 768 Punkten ermöglicht. Als weitere Neuerung nennt der PC-Hersteller das neue 200-Watt-Netzteil, das leiser als das bisherige arbeite.

Das System einschließlich Monitor und 120-MB-Festplatte (Zugriffszeit: 16 Millisekunden) kommt nun auf knapp 3000 Mark und liegt damit laut Aquarius etwa 1000-Mark unter dem im vergangenen Frühjahr angesetzten Preis.