Web

 

Apples Vertriebschef nimmt seinen Hut

10.10.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mitch Mandich (51), seit Jahren ein enger Vertrauter von Apple-Chef Steve Jobs, legt Ende des Jahres sein Amt als weltweiter Vertriebschef nieder. Er wolle künftig "mehr Zeit mit seiner Familie verbringen", hieß es in einer offiziellen Erklärung. "Wir werden Mitch vermissen", gab ihm der CEO mit auf den Weg. Gerüchte, Mandichs Rücktritt hänge möglicherweise mit der kürzlich veröffentlichten Umsatzwarnung des Herstellers aus Kalifornien (Computerwoche.de berichtete) zusammen, wollte Apple nicht bestätigen. Mandich selbst stand laut "Wall Street Journal" nicht für eine Stellungnahme zur Verfügung. Sein Amt wird Tim Cook, Vice President of Operations, übernehmen, bis ein geeigneter Nachfolger gefunden ist.