Web

 

Apples Powerbooks ab sofort günstiger

27.08.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple senkt auch in Deutschland die Preise für sein Titan-gekleidetes Highend-Notebook "Powerbook G4", und zwar um bis zu 1300 Mark. Das Modell mit 400 Megahertz schnellem Prozessor, 10-GB-Platte und 128 MB RAM kostet ab sofort 5900 Mark, das 500 Megahertz schnelle Gerät mit 20-GB-Festplatte sowie 256 MB Speicher ist für 8000 Mark zu haben (Applestore-Listenpreise). Beide Modelle sind außerdem mit "Rage-Mobility-Grafikadapter von ATI, 10/100-BaseT-Ethernet, Firewire- und USB-Anschlüssen, V.90-Modem sowie VGA- und S-Video-Ausgängen ausgestattet.

Außerdem gewährt Apple zusätzliche Rabatte beim Kauf von Peripheriegeräten (Lexmark-Drucker, Rio-MP3-Player, Canon-Camcorder, Kodak-Digitalkamera). Einzelheiten dazu finden sich hier. Das bisherige Lockangebot mit tragbarem CD-Brenner wurde dafür beendet.