Web

 

Apples Panther packt Zip-Archive - aber inkompatibel

10.11.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Probleme mit Apples neuer OS-X-Version 10.3 (Codename: "Panther") häufen sich. Nachdem Ende Oktober bekannt wurde, dass das Betriebssystem beim Zugriff auf bestimmte externe Festplatten Daten zerstören kann (Computerwoche online berichtete) berichten nun Entwickler auf der Website "The Iconfactory", dass die integrierte Zip-Routine inkompatible Archive erzeugt. Sie lassen sich ausschließlich unter Mac-OS 10.3 wieder entpacken. Benutzer von älteren Apple-Systemen oder Windows können mit den Daten nichts anfangen.

Daten können verloren gehen, wenn Entpackversuche auf anderen Betriebssystemen fehlschlagen. In diesem Fall kann das Archiv so beschädigt werden, dass es sich auch unter Mac-OS 10.3 nicht mehr dekomprimieren lässt, heißt es bei The Iconfactory. Eine Problemlösung ist bislang nicht in Sicht. (lex)