Web

 

Apple vor Vergleich mit Apple?

17.09.2004

US-Presseberichten zufolge dürften Apple Computer und Apple Corp., die Vermarktungsfirma der Beatles, ihren Rechtsstreit (Computerwoche.de berichtete) in Kürze außergerichtlich beilegen. Dabei könnte der Macintosh-Hersteller seinen Einstieg ins Geschäft mit digitaler Musik mit 30 Millionen Dollar oder noch mehr Entschädigungskosten erkaufen. "Die Summe wird die Leute umhauen und Rechtsgeschichte schreiben", zitiert die "Financial Times Deutschland" einen Experten. Durch den Vergleich würde der noch für diesen Monat anstehende Prozess vor dem Londoner High Court vermieden.

Die Medienbranche spekuliert sogar dahingehend, dass die Beatles - genauer Paul McCartney und Ringo Starr sowie die Witwen von John Lennon und George Harrison - Großaktionäre von Apple werden (zum Beispiel durch Zahlung der Entschädigung in Apple-Anteilen), Steve Jobs dann die heiß begehrten Beatles-Lieder auch iTunes verkaufen darf und Sir Paul McCartney womöglich noch einen Sitz im Apple-Verwaltungsrat erhält... Wir halten Sie über die Entwicklung auf dem Laufenden. (tc)