Web

 

Apple veröffentlicht Sicherheits-Updates für Mac OS X

16.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple hat gestern Nacht das "Security Update 2005-007" in Varianten für die Desktop- und Server-Ausführungen von Mac OS X 10.4.2 sowie 10.3.9 veröffentlicht. Es behebt eine ganze Reihe von Fehlern, und zwar in den Komponenten AppKit, BlueTooth, CoreFoundation, cups, Directory Services, HIToolBox, Kerberos, loginwindow, Mail, OpenSSL, QuartzComposerScreenSaver, Security Interface, Safari, X11 sowie zlib. Der Hersteller empfiehlt die Installation allen Nutzern seines aktuellen Unix-basierenden Betriebssystems. (tc)