Web

 

Apple veröffentlicht Quicktime 6.1

10.01.2003

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple stellt seit heute über die Softwareaktualisierung von Mac OS X die neue Version 6.1 seiner Multimedia-Software "Quicktime" bereit (~19 MB). Alle Nutzer erhalten damit laut Hersteller eine genauere Steuerung der Bildrate und eine verbesserte Wiedergabequalität von MPEG-4-Video, einen verbesserten AAC-Codierer mit neuen Optionen für die Datenrate sowie einen deutlich verbesserten DV-Codec (Digital Video).

Wer für 35 Euro plus Mehrwertsteuer eine QuickTime-Pro-Lizenez erworben hat, kommt außerdem in den Genuss einer verbesserten Darstellung bei bildschirmfüllender Wiedergabe inklusiver neuer Tastaturbefehle für die Filmsteuerung, beschleunigten Starts und Stopps sowie verbesserter Leistung bei der Wiedergabe. Ob und gegebenfalls wann auch die Quicktime-Versionen für Windows und das klassische Mac OS ebenfalls erneuert werden, ist noch nicht bekannt. (tc)