Digitaler Autoschlüssel

Apple veröffentlicht iOS 13.6

17.07.2020
Von Kris Wallburg
iOS 14 kommt erst im Herbst final - aber schon jetzt lässt sich iOS 13.6 installieren – mit der neuen CarKey-Funktion.

Nach einer kurzen Public-Beta-Phase hat Apple iOS 13.6 veröffentlicht. Die Version hieß zu Beginn noch 13.5.5, wurde jedoch in 13.6 umbenannt. Eines der Features, die Apple zu Beginn der WWDC als wichtige Neuerung für iOS 14 vorgestellt hat, kommt nun schon jetzt auf das iPhone: Der digitale Autoschlüssel CarKey, mit dem sich aber bisher nur der neue 5er-BMW entsperren lassen kann.

Dieser Autoschlüssel lässt sich auch prima über iMessage teilen und soll sogar funktionieren, wenn das iPhone sich wegen eines leer werdenden Akkus ausgeschaltet hat. Nur wenn man das iPhone selbst ausgeschaltet hat, geht der Schlüssel nicht mehr. Apple verspricht, dass bald viele Neuwägen kompatibel zu CarKey sein werden.

Nehmen Sie auch schon am Beta-Programm von Apple teil?
Nehmen Sie auch schon am Beta-Programm von Apple teil?
Foto: Shutterstock.com/Creativan

Apple News bekommt in iOS 13.6 etliche wesentliche Neuerungen, von denen Nutzer in Deutschland natürlich nicht profitieren, da es die Anwendungen immer noch nicht hierher geschafft haben – worüber man nicht allzu traurig sein muss. Neu sind in Apple News+ etwa Audiostories für ausgewählte Geschichten, in Apple News Today geben die Redakteure des Dienstes eine kurze auditive Zusammenfassung des Nachrichtengeschehens. Sie können natürlich auch zu jeder vollen Stunde Ihr Radio einschalten. Diese Audio-Inhalte lassen sich über ein neues Tab schneller finden, eine Anbindung an CarPlay ist selbstverständlich. Lokalnachrichten aus der Bay-Area, Los Angeles, Ney York und Houston kommen dazu,

Die Health-App bekommt eine neue Kategorie zum Sammeln von Symptomen, die teilweise direkt aus EKG-Messung und Trainings darin eingetragen werden.

Apple verspricht zudem die üblichen Bug-Fixes und Stabilitätsverbesserungen. Zeitgleich kommt auch das Update auf iPadOS 13.6, das die gleichen Neuerungen bietet - mit Ausnahme des digitalen Autoschlüssels.

Die vollständigen Release-Notes, wie sie Apple veröffentlicht:

iOS 13.6 bietet Unterstützung für digitale Autoschlüssel, führt Audio Stories in Apple News+ ein und enthält eine neue Symptomkategorie in der App Gesundheit. Diese Version enthält auch Fehlerbehebungen und Verbesserungen.

Digitale Autoschlüssel

- Entsperren, sperren und starten Sie Ihr kompatibles Auto mit Ihrem iPhone

- Sicheres Entfernen digitaler Schlüssel von einem verlorenen Gerät über iCloud

- Einfache gemeinsame Nutzung digitaler Schlüssel mit iMessage

- Fahrerspezifische Profile, so dass Sie gemeinsam genutzte Schlüssel für vollen Zugriff oder eingeschränktes Fahren konfigurieren können

- Mit der Gangreserve können Sie Ihr Auto bis zu fünf Stunden lang entsperren und starten, nachdem die Batterie des iPhone leer ist

Apple News

- Audio Stories sind professionell erzählte Versionen einiger der besten Lesungen aus Apple News+, die von den Apple News-Redakteuren im Rahmen Ihres Apple News+-Abonnements ausgewählt und produziert werden.

- Apple News Today ist ein neues, kostenloses Audio-Briefing zu den Top-Storys des Tages von den Redakteuren der Apple News, das auch in der Podcasts-App verfügbar ist

- Eine neue Registerkarte Audio erleichtert das Auffinden von Apple News Today und Apple

News+ Audio Stories

- CarPlay ermöglicht es Ihnen, Apple News Today und Apple News+ auch unterwegs zu hören

- Die Lokalnachrichten in Ihrem Heute-Feed bieten umfassende Berichterstattung über San Francisco, die Bay Area, Los Angeles, Houston und New York City.

- Weitere Meldungen von lokalen Nachrichtenanbietern mit einem Abonnement von Apple News+

- Ihr täglicher Newsletter von Apple News kann jetzt mit Geschichten personalisiert werden, die Ihre Interessen widerspiegeln

Gesundheit

- Neue Kategorie für Symptome in der Health App, einschließlich der Symptome, die aus dem Cycle Tracking und EKG protokolliert werden

- Fähigkeit, neue Symptome wie Fieber, Schüttelfrost, Halsschmerzen oder Husten zu protokollieren und sie mit Anwendungen von Drittanbietern zu teilen

Dieses Update enthält auch Fehlerbehebungen und andere Verbesserungen.

- Fügt eine neue Einstellung hinzu, mit der ausgewählt werden kann, ob Updates automatisch auf Ihr Gerät heruntergeladen werden, wenn Sie über Wi-Fi

- Behebt ein Problem, das dazu führen könnte, dass Apps beim Synchronisieren von Daten von iCloud Drive nicht mehr reagieren

- Behebt ein Problem, das dazu führen konnte, dass das Daten-Roaming auf eSIM deaktiviert zu sein schien, obwohl es aktiv blieb

- Behebt ein Problem, durch das einige Telefonanrufe aus Saskatchewan als aus den Vereinigten Staaten kommend erscheinen

- Behebt ein Problem, das den Ton beim Telefonieren über Wi-Fi-Anrufe unterbrechen könnte

- Behebt ein Problem, das einige iPhone 6S und iPhone SE Geräte daran hinderte, sich für Wi-Fi-Anrufe zu registrieren

- Behebt ein Problem, das dazu führen könnte, dass die Software-Tastatur unerwartet erscheint, wenn sie an bestimmte Hardware-Tastaturen von Drittanbietern angeschlossen wird.

- Behebt ein Problem, das dazu führen konnte, dass japanische Hardware-Tastaturen fälschlicherweise als US-Tastatur abgebildet wurden.

- Behebt Stabilitätsprobleme beim Zugriff auf das Kontrollzentrum, wenn Assistive Touch aktiviert war

- Bietet einen Mechanismus, mit dem Administratoren Domänen angeben können, die vom Verkehr ausgeschlossen werden sollen, der von ständig aktiven VPN-Verbindungen übertragen wird

(Macwelt)