Für ältere iPhones und iPads

Apple veröffentlicht iOS 12.4.3

30.10.2019
Von 
Halyna Kubiv ist Content Manager bei Macwelt
Neben iOS 13 und iPadOS 13 hat Apple noch überraschenderweise ein Update für iOS 12 ausgerollt.

Neben iOS 13.2, das die versprochenen Funktionen wie Deep Fusion gebracht hat, hat Apple noch iOS 12 aktualisiert. Die neue Version trägt die Folgenummer iOS 12.4.3 und ist für iPhone 5S, iPhone 6 (Plus), iPod Touch der sechsten Generation, iPad Air der ersten Generation und iPad Mini 2 und 3 verfügbar. Offenbar handelt es sich um ein wichtiges Sicherheits-Update, denn auf der Support-Seite mit solchen Infos sind zwar die aktuellen Versionen aufgeführt, die genauen Informationen verspricht Apple jedoch später.

Mit iOS 12.4.3 erhalten ältere Apple-Geräte wie das iPhone 6 nun ein weiteres Sicherheits-Update
Mit iOS 12.4.3 erhalten ältere Apple-Geräte wie das iPhone 6 nun ein weiteres Sicherheits-Update
Foto:

Die Zurückhaltung mit den Sicherheits-Informationen ist auch nicht ungewöhnlich, dies geschieht mit schwerwiegenden Bugs, die gleichzeitig in allen Systemen behoben werden müssen, damit die Angreifer mit den Erkenntnissen vom bereits aktualisierten System die Produkte mit Vorgänger-Systemen nicht angreifen können.

Neue Funktionen auf der Nutzerebene gibt es dagegen keine. Appleinsider bemerkt jedoch, dass sich die Zwei-Faktor-Authentifizierung für diese älteren Geräte etwas verbessert hat. Apple verrät in den Veröffentlichungsnotizen nur so viel, dass das aktuelle Update Bug-Fixes und Sicherheitsverbesserungen enthält. (Macwelt)