Mobile Payment

Apple Pay setzt deutsche Banken unter Druck

21.10.2014
Von 
Jürgen Hill ist Chefreporter Future Technologies. Thematisch befasst sich der studierte Diplom-Journalist und Informatiker derzeit mit aktuellen IT-Trendthemen wie KI, Quantencomputing, Digital Twins, IoT, Digitalisierung etc. Zudem verfügt er über einen langjährigen Background im Bereich Communications mit all seinen Facetten (TK, Mobile, LAN, WAN). 

Fazit

Der Zug ist für die deutsche Kreditwirtschaft in Sachen Mobile Payment noch nicht abgefahren - er kommt aber jetzt ins Rollen und wird schnell Fahrt aufnehmen. Apple, Google & Co. heizen mit ihrer Marktmacht die Veränderung bei den Bezahlsystemen nachhaltig an. Banken und Sparkassen müssen sich als Einheit positionieren, um die Richtung des Zuges mitbestimmen zu können. Die Voraussetzungen, ein wichtiger Spieler in der anstehenden Neuordnung zu sein, sind für die deutsche Kreditwirtschaft wegen des etablierten Girokartensystems zweifelsohne vorhanden. Sie muss aber jetzt handeln und Entscheidungen treffen, um lukrative Geschäftsfelder noch rechtzeitig selbst besetzen zu können.