Web

 

Apple eröffnet Store in London

18.11.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Apple hat in London seinen ersten europäischen Retail Store eröffnet (den dritten außerhalb der USA, zwei weitere befinden sich bereits in Japan). Das Ladenlokal liegt in der Regent Street im West End und birgt hinter der Original-Backsteinfassade eine Inneneinrichtung aus Stahl, Stein und Glas.

Auf zwei Stockwerken sind unter anderem eine 14 Meter lange Genius Bar, ein Studio für Beratung rund um Kreativprojekte, zwei Kursräume, ein "Theater" mit 64 Sitzplätzen für Fachvorträge und andere Events sowie eine spezielle Kinderecke mit Lernsoftware- und Spielerechnern. Allein für den ersten Monat sind mehr als 250 Veranstaltungen angesetzt.

"Dieser neue Store bietet Millionen von Interessenten die Möglichkeit, die Produkte von Apple auszuprobieren und dabei auf die Beratung geschulter Mac-Experten zurückzugreifen", erklärte Firmenchef Steve Jobs, der für eine englische Apple-Messe über den Atlantik geflogen war. Für die Öffentlichkeit öffnet der Apple Store Regent Street erst am kommenden Samstag um zehn Uhr vormittags seine Pforten. (tc)