Web

 

Apple erneuert Mac OS X 10.3 "Panther"

10.08.2004

Apple hat die Desktop- und Server-Varianten seines aktuellen Betriebssystems Mac OS X 10.3 "Panther" auf Versionsstand 10.3.5 gebracht. Die entsprechenden Updates stehen über die Softwareaktualisierung des Betriebssystems sowie als separate Downloads zur Verfügung. Zu den Neuerungen gehören verbesserte Nvidia- und ATI-Grafiktreiber, neue Bluetooth-Treiber für die hauseigenen Wireless Mouse und Keyboard sowie Mobiltelefone, bessere Unterstützung von NTFS-formatierten Laufwerken, neue Versionen von "Mail" und "Digitale Bilder" sowie Verbesserungen in Schriftverwaltung und Unterstützung von Firewire- und USB-Peripherie.

Separat ist zudem das "Security Update 2004-08-09" erhältlich (in Mac OS X 10.3.5 bereits enthalten). Dieses aktualisiert die Grafikbibliothek "libpng", auf die unter anderem Safari und Mail zurückgreifen. In libpng waren vor einigen Tagen mehrere kritische Sicherheitslecks entdeckt worden (Computerwoche.de berichtete). (tc)