Web

 

Apple bringt Webobjects auf Versionsstand 5.1

19.02.2002
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Mittlerweile in Version 5.1 vor liegt Apples Application Server "Webobjects". Neu in diesem Release ist die Möglichkeit, über die Integration von JSP-Servlets (Java Server Pages) Webobjects-Anwendungen auf Appservern von Drittanbietern aufzusetzen. Weitere Neuheiten sind die Unterstützung von Enterprise Javabeans (EJB), Zugriff auf LDAP-Verzeichnisse (Lightweight Directory Access Protocol) mittels JNDI-Adapter, ein verbesserter Java-Client und eine erweiterte Dokumentation. Registrierte Kunden der Version 5 erhalten das Update gegen eine Bearbeitungsgebühr von 30 Euro. Weitere Informationen zu Webobjects finden sich hier. (tc)