Web

 

AOL übernimmt Xdrive

05.08.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Um seinen Internet-Nutzern zusätzliche Services anzubieten, hat America Online (AOL) Xdrive Technologies, einen nicht börsennotierten Spezialisten für Online-Storage und Backup-Services, übernommen. Finanzielle Details des Deals wurden nicht genannt. Die Internet-Tochter von Time Warner erklärte lediglich, dass Xdrive als eigenständiges Unternehmen im Geschäftsbereich Digital Services weitergeführt wird. Der Firmensitz in Santa Monica, Kalifornien, werde beibehalten, das Management-Team und die 34 Angestellten berichteten künftig an Gio Hunt, Senior Vice President für neue Geschäftsbereiche bei AOL Digital Services.

Nach der Übernahme können die bestehenden Xdrive-Kunden weiterhin ihren angemieteten virtuellen Speicherplatz nutzen. Zusätzlich stehen die Storage- und Backup-Dienste dann auch den Abonnenten von AOL als Zusatzleistung zur Verfügung. Andere Internet-Provider bieten bereits seit längerem ähnliche Services an. (mb)