Web

 

AOL Deutschland mit neuen Köpfen

18.06.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) – Deutschlands zweitgrößter Online-Dienst AOL Deutschland hat wichtige Führungspositionen neu besetzt und will mit einer gestrafften Management-Struktur aggressives Marketing betreiben. Uwe Heddendorp, Geschäftsführer von AOL Deutschland und des aufgekauften Online-Dienstes Compuserve Deutschland, sprach von einer "Mehr-Marken-Strategie", mit der man den deutschen Markt für sich gewinnen wolle. AOL soll sich weiterhin an den privaten User wenden, Compuserve auf die Berufswelt zielen. Alle Maßnahmen werden zentral vom AOL Hauptsitz in Hamburg gesteuert, allerdings soll auch der Compuserve-Standort München weiter ausgebaut werden.

Das Unternehmen gab folgende Neubesetzungen für AOL und Compuserve bekannt:

Anja Keil (31 Jahre) wird die neue Marketing-Leiterin.

Philipp Schindler (28) wird Leiter Partner-Marketing für beide Dienste.

Die Leitung des Online-Werbeverkaufs wird Christian Muche (33) übernehmen.

Dr. Christoph Bauer (37) wird mit der Gesamtleitung Administration betraut.

Bernhard Horstmann (40) übernimmt die technische Leitung.

Klaus Täubrich (37) wird Bereichsleiter und Chefredakteur.